UML - Unternehmer meines Lebens

 

GELD IST UNSERE EIGENE ERFINDUNG

„Wir können den positiven Ausdruck des Geldes nicht erkennen, geschweige denn fühlen." (Ronald Engert in Tattva Viveka zum Thema Geld)

Entsprungen aus einer Form der Wertschätzung, des eigenen Verdienstes, unseres Vermögens ist das Geld einer der stärksten Indikatoren für die Themen unserer Zeit. Es ist bewusst oder unbewusst negativ besetzt, steht für Mißbrauch und Vernichtung und wird teilweise tabuisiert (über Geld spricht man nicht; bei Geld hört die Freundschaft auf).Die negative Haltung dem gegenüber, was unsere eigene Erfindung darstellt, setzt den negativen Strang fort. Geld abzulehnen oder es abschaffen zu wollen, würde der Sache nicht gerecht. Geld als Ausdruck unserer Wertschätzung, Anerkennung und Liebe ist die Kehrseite, dessen was ursprünglich vorhanden und auch heute wieder entwickelt werden kann.

Wie denkst Du über Geld?
Um das Thema Geld erfassen zu können, hilft eine bewusste Auseinandersetzung mit der eigenen Einstellung zu Themen wie Reichtum, Macht, Erfolg, Verkaufen, Schuld etc.
Im Alltag und in nachgestellten Übungen können wir uns bewusst machen, wie wir den Wert unserer Arbeit einschätzen, welcher Betrag sich stimmig anfühlt. Es macht Sinn, sich die eigene Beziehung zu Geld bewusst zu machen. So können verborgene Muster entdeckt und Glaubenssätze aufgelöst werden.

„Dein Denken bestimmt Dein Fühlen und Dein Handeln und damit Deine finanzielle Realität und Lebensqualität”, so die Geldbeziehungsexpertin und Autorin Nicole Rupp. Auf dem UML-Kongress 2014 "Alles Im Fluss!" ermöglichte sie den Workshop-Teilnehmern ungewöhnliche Live-Erfahrungen mit ihren persönlichen Geldthemen. Im Rahmen der UML-Seminare gastiert sie im Februar, März und Mai im Seminarhaus "two wings" in Wall/Warngau, südlich von München.

Seminar "Geldbeziehung"
mit Expertin und Autorin Nicole Rupp am 24.02., 25.03., 20.05.2015
Infos und Anmeldung

Das Editorial: Das elfte Gebot: Du sollst Gott nicht langweilen.

Impuls im Februar 2015: Leben statt Überleben

Das liebe Geld: Geld ist unsere eigene Erfindung

Internet-Tipp: lohas.de