UML - Unternehmer meines Lebens

 

ZEIT STATT ZEUG

Es weihnachtet wieder. Warum schenken wir Dinge?
Woran es scheinbar am meisten mangelt, ist Zeit. Zeit, die wir nicht haben. Zeit, die davon läuft. Doch Zeit für das, was uns nachhaltig glücklich macht, kann durch Konsum nicht ersetzt werden.

Anders denken, anders schenken.
Inspiriert durch die Plattform www.zeit-statt-zeug.de" bietet sich gerade zu Weihnachten die berechtigte Überlegung, was wir denen, die wir lieben, Wertvolles schenken können. Ohne ökologische und andere unerwünschte Nebenwirkungen einer zehnten Krawatte, vierten Spielekonsole, einem neunten Parfüm.
Einzigartig, nachhaltig und unvergesslich ist eines ganz sicher: Gemeinsame Zeit.

• Waldluft statt Parfüm
• Vorlsesen statt Buch
• Zoobesuch statt Stofftier
• Kochabend statt Kochbuch
• Ausmisten helfen statt Shopping
• Nackenmassage statt Schal

Positive Nebenwirkungen:
• kein vorweihnachtlicher Stress
• keine überfüllten Kaufhäuser
• keine zusätzlichen und überflüssigen Dinge, die Platz und Aufmerksamkeit brauchen
• weniger Ressourcenverbrauch für die Welt 

Mehr Zeitgeschenk-Ideen gibt es hier bei: www.zeit-statt-zeug.de

Das Editorial: Zum Jaheswechsel: Erschaffe Dir Deine Realität.

Impuls im Dezember: Zeit statt Zeug

Buchtipp: Vadim Zeland – Transsurfing